We love TH

Kapitel 1

--- 6 Monate später ---

,, Schatz? Ich bin dann weg, ja? Anni wird um 15 uhr von Mama abgeholt!“ Ich rief einmal quer durchs ganze Haus, hatte mal wieder nur eine Vermutung, wo Bill sich gerade aufhielt. Und die bestätigte sich auch, als ich eine Antwort aus Annis Zimmer bekam. ,,Warte, ich komm noch zu dir, eben!“ Ich musste lächeln. Bills Art zu reden war einfach nur süß. Kurz darauf kam er auch schon um die Ecke, mit Anni auf dem Arm. Er lächelte mir entgegen, genauso wie Anni. Und da sah man mal wieder, dass es seine Tochter ist, genau das selbe tolle Lächeln wie ihr Papa. Bill setzte Anni auf den Boden und kam auf ich zu. ,,Wann kommst du etwa wieder?“ fragte er mich ganz leise. ,,Ach, schon Sehnsucht nach mir?“ fragte ich ihn lachend. ,,Klar, schließlich haben wir ja nur noch heute und heute nacht zusammen.“ Er schaute mich verschmitzt an. ,,Oh ha, hat der junge Herr da noch etwas bestimmtes vor mit mir??“ ,, Ich??? Nein, wo denkst du hin??!!“ Er legte seine Hände an meine Hüften und zog mich zu sich. ,,Obwohl... vielleicht lässt sich da ja noch was einrichten.“ Er kam mir mit seinem Gesicht immer näher und kurz darauf spürte ich seine Lippen auf meinen. Vorsichtig suchte seine Zunge den Weg in meinen Mund. Wir küssten uns leidenschaftlich, wurden aber leider durch ein ,,Mama“ und ,,Papa“ unterbrochen. Ich schaute runter zu Anni und nahm sie auf den Arm. ,,Na, was möchtest du denn, Kleine?“ fragte ich sie. Sie schaute mich mi ihren braunen Augen an und sagte dann ,,Papa“. ,,Ach so ist das? Du willst zu Papa? Na dann... Vorsicht der Flug geht los.“ Und somit ,,flog“ sie in Bills Arme. Ich drückte Bill noch schnell einen Kuss auf den Mund, Anni bekam auch einen, aber sie hatte schon wieder nur Augen für ihren Papa.,, Ich denke, ich bin so gegen halb sieben wieder da.“ beantwortete ich noch Bills Frage. ,,Okay, und grüß Desi schön von mir!“ ,,ja mach ich!“ Ich schnappte mit den Wohnungsschlüssel und verließ die Wohnung. Draußen angekommen musste ich erstmal einmal tief durchatmen. Mann, mann, mann, der Typ machte mich immer noch wahnsinnig, auch nach all der langen Zeit. Glücklich und zufrieden ging ich nun schnell in die Hamburger Innenstadt, um mich mit einer alten Freundin, die ich hier wieder gefunden hab, zu treffen.

Zurück













Gratis bloggen bei
myblog.de


Erstmal...

Copyright

Storys

Gästebuch

Forum

Kontakt

Archiv

Abonnieren

Von TH an euch....

Home

Über mich

Rund um Tokio Hotel

Videos und Bilder

Linkliste

Design

Umfragen

Neue FF?

Partnerseite^^

Zwei sehr coole Videos^^